AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Teilnahme- Bedingungen

Miete von unserem Material und Teilnehmer an unseren Touren/Kurse/Ausfahrten müssen folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben eine normale gesundheitliche Verfassung.
  • Sie können schwimmen.
  • Sie stehen nicht unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen und Medikamenten.
  • Sie haben das für die Tour angegebene Mindestalter erreicht. Massgebend ist das Geburtsjahr.

Teilnehmer müssen den Guide vor der Aktivität auf allfällige körperliche, medizinische oder gesundheitliche Probleme aufmerksam machen, z.B bei Allergien, Bluthochdruck, Schwangerschaft usw. Sprechen Sie eventuelle Risiken vor der Aktivität mit Ihrem Hausarzt ab.

NeckarSUP behält sich das Recht vor, falls die Voraussetzungen für das jeweilige Angebot nicht erfüllt sind, einzelne Teilnehmer auszuschliessen oder eine Tour abzusagen.
Wurden die Voraussetzungen nicht eingehalten, besteht kein Recht auf Rückerstattung.

Teilnahme Minderjähriger

Minderjährige können nur mit dem Einverständnis der Eltern oder des gesetzlichen Vertreters an den Aktivitäten teilnehmen Oder eine Miete durchführen. Die anmeldende Person oder Mieter bestätigt mit der Anmeldung, dass eine Anmeldung von Minderjährigen mit Wissen und im Einverständnis der gesetzlichen Vertretung derselben erfolgt.

Preise

Alle Preise sind in Euro inc. MwSt angegeben.

Transporte

Die Organisation der An- und Abreise ist Sache der Teilnehmer/Miete.

Haftung/Versicherung

Stand up Paddel wird auf ruhigen Gewässern nicht als Risikosportart bewertet. Trotzdem kann in einer Outdoorsportart ein gewisses Restrisiko niemals ausgeschlossen werden. Kunden sorgen selber für einen entsprechenden Versicherungsschutz bei Krankheit, Unfall (inkl. Rettung und Rücktransport), Diebstahl und fahrlässigen Herbeiführen von Schäden an der Ausrüstung und Verlust der Ausrüstung während der Aktivität. Für die persönliche Ausrüstung, welche während einer Aktivität beschädigt oder verloren geht, übernehmen wir keine Haftung.

Wir können keine Garantie für einen subjektiv vorgestellten Reiseerfolg geben. Wir schließen ausdrücklich die Haftung für Bedingungen aus, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen. Mietsachen können während der Nutzung kaputt gehen, der daraus entstehende negative Einfluss, Abbruch der Aktivität oder das nicht mehr umzusetzenden Erlebnisse können von NeckarSUP nicht durch die Zahlung eines Entgeltes erstattet werden.

Bildrechte

NeckarSUP hält die angebotenen Touren zeitweise auf Fotos und Videos fest. Mit der Anmeldung willigen Sie ein, dass diese Aufnahmen von Rheinraft verwendet werden dürfen. Rheinraft garantiert einen verantwortungsvollen Umgang mit den Aufnahmen.

Anmeldung

Anmeldungen müssen schriftlich bzw. per Mail oder über unser Kontaktformular erfolgen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung und die Rechnung. Wird aus Zeitgründen eine mündliche Anmeldung akzeptiert, ist diese verbindlich.

Programmänderung

Die Sicherheit unserer Gäste steht bei uns an erster Stelle. Aus diesem Grund behalten wir uns vor, bei entsprechenden Witterungsbedingungen (z.B. Hochwasser), auf andere Strecken aus unserem Programm auszuweichen. Die Entscheidung darüber fällt spätesten 24 Stunden vor der geplanten Startzeit.

Rücktritt NeckarSUP

NeckarSUP behält sich bei mangelnder Teilnehmerzahl eine Absage 24 h vor der Aktivität vor.
Verhindern widrige Bedingungen wie Hoch- oder Niedrigwasser, Krankheit/Unfall eines Guides, höhere Gewalt, etc. eine sichere Durchführung, kann NeckarSUP auch kurzfristig absagen.Sie werden selbstverständlich so früh wie möglich über eine Absage informiert. Geleistete Zahlungen werden abzüglich schon bezogener Leistungen zurückerstattet.  Weitere Forderungen sind ausgeschlossen.

Rücktritt Kunde

Wir empfehlen für alle unsere Angebote eine Reiserücktrittskostenversichrung.

Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Als maßgebender Zeitpunkt derselben gilt der Posteingang. Bei E-Mail und Fax nach 17.00 Uhr gilt der nächste Werktag als Empfang.
Es besteht die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer zu stellen. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung, wenn Sie eine Aktivität vorzeitig abbrechen.
Bei einer Abmeldung durch den Kunden verrechnen wir Rücktrittskosten gemäß untenstehender Tabelle.

Rücktrittskosten

  1. bis 14 Tage vor der Aktivität -> 10% des Rechnungsbetrages
  2. 14 bis 10 Tage vor der Aktivität -> 25% des Rechnungsbetrages
  3. 7 bis 2 Tage vor der Aktivität -> 50% des Rechnungsbetrages
  4. 2 bis 0 Tage vor der Aktivität -> 100% des Rechnungsbetrages
  5. Nichterscheinen               -> 100% des Rechnungsbetrages